CDU Sachsenheim

Herzlich willkommen auf www.cdu-sachsenheim.de

Viel Spaß beim Schmökern auf unseren Seiten
wünscht
Ihr
cdu_sachsenheim.jpg

Land investiert über 280 000 Euro in das Wasserschloss Großsachsenheim

Pressemitteilung von Konrad Epple MdL vom 09.08.2017

Das Land fördert die Generalsanierung des in einem historischen Wasserschloss mit Zugangsbrücke untergebrachte Rathauses in Großsachsenheim mit 281.120 Euro. Das ist landesweit das mit Abstand höchste Fördervolumen in der zweiten Tranche des Denkmalförderprogramms 2017. Dies teilt der Landtagsabgeordnete Konrad Epple mit.

Rund 16 Millionen Euro stehen im Haushaltsplan 2017 für das Denkmalförderprogramm des Landes zur Verfügung. Damit werden Eigentümer oder Besitzer von Kulturdenkmalen bei deren Erhalt und Pflege unterstützt.

„Das Wasserschloss aus dem 14. Jahrhundert ist sicher die auffälligste Sehenswürdigkeit in Großsachsenheim und beeindruckt auch mich immer wieder. Deshalb freue ich mich, dass das Land nun die Generalsanierung fördert und so den Erhalt dieses Kulturdenkmals unterstützt.“, erläutert Konrad Epple. Auch Lars Weydt, der Fraktionsvorsitzende der CDU im Sachsenheimer Gemeinderat ist erfreut: „Angesichts der angespannten Haushaltslage ist die nun zugesagte Förderung ein wichtiger Baustein für die Finanzierung des Gesamtprojekts.“

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau entscheidet als oberste Denkmalschutzbehörde nach Vorbereitung durch das Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart über die Aufstellung des Denkmalförderprogrammes.

Die zweite von drei Tranchen des Denkmalförderprogramm 2017 umfasst ein Zuwendungsvolumen von rund 3,7 Millionen Euro. „Es könnte sein, dass noch deutlich mehr Geld in die Region fließt,“ gibt Epple zu bedenken. „Denn aus Datenschutzgründen werden nur die bewilligten Maßnahmen von Kirchen und Kommunen veröffentlicht, private Maßnahmen nicht.“

verlaufsbalken.gif

Aktuelle Termine




Logo CDU