CDU Sachsenheim Aktionen - Nominierung des Landtagkandidaten 2010

Nominierung des Landtagskandidtaten 2011

Die CDU im Kreis Ludwigsburg stellte am Freitag, 9. Juli 2010 ihren Landtagskandidaten sowie die Ersatzbewerberin oder den Ersatzbewerber für den Wahlkreis 13 Vaihingen auf. Zu diesem Wahlkreis gehören neben Sachsenheim: Bönnigheim, Ditzingen, Eberdingen, Gerlingen, Hemmingen, Korntal-Münchingen, Markgröningen, Oberriexingen, Schwieberdingen, Sersheim und Vaihingen an der Enz.

Viele Mitglieder der CDU Sachsenheim folgten dem Aufruf des CDU-Vorsitzenden Lars Weydt und übten ihr Wahlrecht bei der Nominierungsversammlung zur Aufstellung der CDU Kandidaten im Wahlkreis Vaihingen aus.

Der aktuelle Landtagsabgeordnete Albrecht Fischer (60), der Günther H. Oettinger im Februar 2010 in den Landtag von Baden-Württemberg nachgefolgt war, ein Landwirt und Weingärtner aus Vaihingen, hat mit dem 46-jährigen Konrad Epple einen Gegenkandidaten. Epple stammt aus Ditzingen, ist Schlossermeister und Stadtrat, der auch im Vorstand der Kreis-CDU sitzt. Weitere Bewerbungen um das Mandat lagen vor.

Nach einem Wahlkrimi, der beinahe der Bundesversammlung Konkurrenz machte, konnte Konrad Epple mit einer knappen Mehrheit genügend Stimmen auf sich vereinen.

Als Zweitkandidat wurde Diplom-Verwaltungswirtin Claudia Thannheimer (43) gewählt. Sie ist Parlamentarische Beraterin der CDU-Landtagsfraktion, Kreisrätin und Schatzmeisterin im CDU-Kreisvorstand. Von 1999 – 2007 saß sie im Markgröninger Gemeinderat und führte den CDU-Stadtverband an.
Falls der Erstbewerber sein Mandat nicht mehr ausüben kann, tritt der bei der Nominierungsversammlung gewählte Zweitbewerber dann die Nachfolge an.

Die CDU Sachsenheim gratuliert den Gewählten und bedankt sich ausdrücklich bei Albrecht Fischer für die gute Arbeit. Es ist sehr bemerkenswert, wie er sich in kürzester Zeit in die Landtagsarbeit eingearbeitet und sich einen guten Namen erworben hat.

Fischer.jpg

Fischer vs. Epple

Epple.jpg

Logo CDU