CDU Sachsenheim - Aktionen: Thomas Strobl

bzlogo.gif

http://www.bietigheimerzeitung.de/bz1/news/stadt_kreis_artikel.php?artikel=3946677

Positive Halbzeitbilanz gezogen

SACHSENHEIM, 06. NOVEMBER 2008

CDU-Generalsekretär Thomas Strobl besucht Sachsenheim
Ein Vortrag von Thomas Strobl MdB fand kürzlich in Sachsenheim großes Interesse. Neben der Landespolitik wurden vor allem die politischen Maßnahmen aufgrund der Finanzkrise auf Bundesebene diskutiert.

Als Dankeschön für den engagierten Vortrag überreichte CDU-Stadtverbandsvorsitzender Lars Weydt (links) an Thomas Strobl ein Weinpräsent. Foto: Privat
CDU-Stadtverbandsvorsitzender Lars Weydt begrüßte zu Beginn der Veranstaltung den baden-württembergischen CDU-Generalsekretär. In seinem Vortrag stellte Thomas Strobl dann fest, dass zweieinhalb Jahre nach der Landtagswahl Zeit für eine Halbzeitbilanz sei.

Baden-Württemberg könne solide Finanzen vorweisen, denn die seit Jahren betriebene Konsolidierung des Staatshaushalts mit der tatsächlichen Umsetzung der Nullverschuldung und der Tilgung von Altschulden zeige ihre Früchte.

In der Bildungspolitik stehe die Stärkung der Hauptschulen und die Qualitätsoffensive Bildung sowie das Kinderland Baden-Württemberg mit dem weiteren Ausbau der Kinder- und Kleinkindbetreuung an vorderster Stelle.

Aber auch Punkte wie Sicherheit und geringe Arbeitslosigkeit sowie ein starkes Engagement rund um die Wissenschaft sind Themen, bei denen die Landesregierung einiges vorzuweisen habe.

Nachdem die Finanzkrise und das in Berlin beschlossene Maßnahmenpaket viele Fragen aufwirft, setzte Thomas Strobl hier auf den Schwerpunkt seines Vortrags. Den Ursprung habe die weltweite Finanzkrise in Amerika durch Immobilien, die über den Marktwert hinaus bei der Bank beliehen waren, genommen.

Die Bundesregierung Deutschland habe sich als oberstes Ziel gesetzt, die Banken innerhalb Deutschlands so zu stabilisieren, dass ein Handel weiterhin möglich sei und damit in der Konsequenz auch alle Bürger davon ausgehen könnten, dass ihre Spareinlagen sicher sind.

Eine rege Diskussion mit dem Abgeordneten zeigte eindrucksvoll, wie sehr die Bürger dieses Thema interessiert. bz

2008_strobl.JPG

Als Dankeschön für den engagierten Vortrag überreichte CDU-Stadtverbandsvorsitzender Lars Weydt (links) an Thomas Strobl ein Weinpräsent. Foto: Privat


Logo CDU