Gemeinderat Großsachsenheim
Marc Ruszkiewicz Marc Ruszkiewicz

31 Jahre, ledig, evangelisch, Dipl. Betriebswirt (BA), Angestellter

Gemeinderat seit 1999, stellvertretender Fraktionsvorsitzender



Marc Ruszkiewicz möchte auch in Zukunft an der Stabilisierung der städtischen Finanzen und dem Ausbau Sachsenheims zu einem für alle Generationen attraktiven Arbeits- und Wohnort weiter arbeiten. Er legt großen Wert auf eine qualitativ gute Ausstattung der Sachsenheimer Kultur- und Bildungseinrichtungen.
E-Mail: marc.ruszkiewicz (at) cdu-sachsenheim.de






Jutta Berkemer-Ziegler Jutta Berkemer-Ziegler

34 Jahre, verheiratet, evangelisch, Referentin beim Gemeindetag Baden-Württemberg (Dipl. Verwaltungswirtin (FH) )

Bereitschaftsleiterin im DRK Sachsenheim, stellv. Vorsitzende der CDU Sachsenheim


Jutta Berkemer-Ziegler verfügt bereits über reichhaltige Erfahrung aufgrund ihrer Gemeinderatstätigkeit von 1999 - 2004 und als Kreisrätin seit 2004. Über besondere Kenntnisse verfügt sie in den Bereichen Finanzen und Kommunalrecht, weiter steht sie für die Festigung des Wirtschaftsstandorts Sachsenheim, das ÖPNV-Angebot, ein reges Vereinsleben und das weitere Zusammenwachsen der Gesamtstadt ohne Identitätsverlust der Teilgemeinden ein.
E-Mail: jutta.berkemer-ziegler (at) cdu-sachsenheim.de






Thomas Tenta Thomas Tenta

41 Jahre, ledig, evangelisch, staatlich geprüfter Betriebswirt und Meister Sägeindustrie, Geschäftsführer der Holzwerke Tenta GmbH in Sachsenheim, Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Sachsenheim, Beirat und Kassenprüfer im Förderverein des Bildungszentrums für Säge- und Holzindustrie Stuttgart.


Thomas Tenta setzt besondere Schwerpunkte bei der Erhaltung und Ausweitung von Arbeitsplätzen im Zusammenhang mit einer gesunden Entwicklung der Stadt Sachsenheim unter Beachtung des Landschafts- und Naturschutzes. Ebenso sieht er Fragen der Kultur-, Kinder- und Jugendarbeit als seinen Schwerpunkt.






Karl Willig Karl Willig

56 Jahre, verheiratet, 3 Kinder, evangelisch, Landwirt Mitglied im Gemeinderat seit 1999, seit 2004 stellvertretender Bürgermeister, Vorsitzender der Flurbereinigung Sachsenheim, Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr und des Obst- und Gartenbauvereins Sachsenheim


Das Interesse von Karl Willig gilt einer sparsamen sowie ausgewogenen Haushaltspolitik, der Jugend-, Familien- und Sozialpolitik sowie einem guten Vereinsleben. Des Weiteren möchte er sich für ein gut funktionierendes Gemeinwesen in allen Stadtteilen einsetzen. Sein Augenmerk gilt der Erhaltung von Naherholungsräumen und einem nachhaltigen Umgang mit der Natur.






Stefan Abele Stefan Abele

46 Jahre, ledig, römisch-katholisch, Dipl. Informatiker, Mitarbeiter in einem Ingenieurbüro für Tragwerksplanung Aktiver Chorsänger, Organist


Aufgrund seiner Überzeugung, dass Demokratie vom Engagement Einzelner lebt, ist er bereit, Verantwortung zu übernehmen. Er möchte sich für eine lebens- und liebenswerte Stadt Sachsenheim einsetzen. Stefan Abele ist seit langem in der Baubranche tätig und will dieses Wissen und Erfahrung aktiv in den Gemeinderat einbringen. Er möchte sich dort für pragmatische, unbürokratische Lösungen einsetzen, die stets die Bürgernähe im Blickwinkel haben.






Dr. Steffen Kappelmann Dr. med. vet. Steffen Kappelmann

36 Jahre, verheiratet, 1 Kind, evangelisch, Tierarzt


Dr. Steffen Kappelmann setzt sich für ein kinderfreundliches und lebenswertes Sachsenheim ein. Im Sinne von Vereinbarkeit von Familie und Beruf engagiert er sich für eine ständige und weitere Verbesserung der Betreuung der Kleinen und Kleinsten innerhalb der Gemeinschaft, vor allem durch die Schaffung familienattraktiver Betreuungsmodelle. Dr. Kappelmann betreibt gemeinsam mit seiner Frau eine Tierarztpraxis in Sachsenheim. Seit der Geburt ihres Sohnes kümmern sich beide Eltern zu gleichen Teilen um den Nachwuchs und um die Praxis.






Inge Waas Inge Waas

55 Jahre, ledig, römisch-katholisch, Fotografin Mitglied im Verein für Heimatgeschichte, Trägerverein Schloßfreibad und Theaterverein Sonnaspritzer, Gemeinderätin seit 1994


Durch ihre berufliche Tätigkeit als Fotografin steht sie tagtäglich im Kontakt mit den Bürgern der Stadt Sachsenheim. Daher kennt sie deren Sorgen und Nöte. Inge Waas setzt sich vor allem für die sozialen Themen im Gemeinderat ein. Ihr ist es wichtig, dass sowohl für Junioren als auch für Senioren ein vielfältiges Kultuir- und Freizeitangebot vorhanden ist.






Burkhart Bayer Burkhard Bayer

59 Jahre, verheiratet, 5 Kinder, römisch-katholisch, Freier Architekt, Gemeinderat seit 1989


Burkhard Bayer sieht seine Themenschwerpunkte in der Stadtentwicklung sowie dem Einsatz und der Förderung regenerativer Energien. Ihm ist die Waldwirtschaft ein Anliegen und damit verbunden ein verantwortlicher Umgang mit der Natur. Burkhard Bayer gehört dem Gutachterausschuss der Stadt Sachsenheim an.
E-Mail: burkhard.bayer (at) cdu-sachsenheim.de






Chris Wilbers Chris Wilbers

23 Jahre, ledig, Bankkaufmann, z. Zt. Schüler an der Wirtschaftsoberschule in Stuttgart, aktives Mitglied beim TSV Kleinsachsenheim, stellv. Vorsitzender der Jungen Union Gebietsverband Stromberg-Neckar


Chris Wilbers ist der Überzeugung, dass die Politik junge Köpfe und frische Ideen braucht. Er möchte sich verstärkt für die Belange der Jugend, aber auch der gesamten Bevölkerung einsetzen und in Sachsenheim zukunftsweisend mitgestalten. Seiner Meinung nach bringt ein stärkeres Miteinander, die Kooperation und Zusammenarbeit von Alt und Jung, Vereinen und der einzelnen Teilgemeinden Sachsenheim weiter voran.






Gisela Füllborn-Freiberger Gisela Füllborn-Freiberger

60 Jahre, geschieden, 3 Kinder, 2 Enkelkinder, römisch-katholisch, Rentnerin, 20 Jahre als selbstständige Schwimmlehrerin in einer Schwimmschule tätig Stellv. Vorsitzende bei der Deutschen Fibromyalgie, ehrenamtliche Richterin am Sozialgericht in Heilbronn, Mitglied in der Kolpingsfamilie


Gisela Füllborn-Freiberger möchte sich vor allem in sozialen Fragen, besonders im Bereich Familie und Schwerbehinderte, engagieren. Ihr Interesse gilt der Stadt, in der sie lebt und in der sie sich aktiv einbringen möchte.
E-Mail: gisela.fuellborn-freiberger (at) cdu-sachsenheim.de




Gemeinderat Kleinsachsenheim
Hans Günter Janßen Hans Günter Janßen

65 Jahre, verheiratet, 2 Kinder, römisch-katholisch, Mitinhaber einer Personal- und Unternehmensberatung, Gemeinderat seit 1999, CDU-Fraktionsvorsitzender, 10 Jahre Vorstand im TSV Kleinsachsenheim, Mitglied im Obst- und Gartenbauverein.


Aufgrund seiner Lebenserfahrung - u.a. langjähriger Geschäftsführer eines großen international tätigen Logistikunternehmens - setzt er sich vorrangig für eine bürgerfreundliche und kostenorientierte Stadtverwaltung, für eine sachgerechte Zuordnung der verfügbaren Finanzmittel auf alle Stadtteile und für eine nachhaltige Haushaltsführung ein. E-Mail: hans-guenter.janssen (at) cdu-sachsenheim.de






Matthias Eigel Matthias Eigel

43 Jahre, verheiratet, 1 Kind, evangelisch, Dipl. Betriebswirt (BA), Geschäftsführer einer Marketing-Agentur


Matthias Eigel engagiert sich für ein funktionierendes und lebenswertes Gemeinschaftsgebilde Sachsenheim. Besonders für die Verbesserung eines attraktiven Wohnumfelds für Familien und für ehrenamtliches Engagement will er sich einsetzen. Ob im TSV Kleinsachsenheim oder als Elternbeiratsvorsitzender der Grundschule vor Ort – Matthias Eigel bringt sich seit Jahren ehrenamtlich aktiv in das Ortsleben ein. Besonders am Herzen liegt ihm, dieses bürgerschaftliche Engagement über alle Ortsteile hinweg zu optimieren und die Kräfte in übergreifenden Strukturen zu bündeln. Die Haushaltskonsolidierung der Stadt ist ihm ein Anliegen.
E-Mail: matthias.eigel (at) cdu-sachsenheim.de






Lars Weydt Lars Weydt

34 Jahre, ledig, evangelisch, Dipl. Betriebswirt (FH), wissenschaftlicher Mitarbeiter des Bundestagsabgeordneten Eberhard Gienger, Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes Sachsenheim, Pressewart der Abteilung Handball im Turnverein Großsachsenheim


Lars Weydt sieht seine Schwerpunkte vor allem in der Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandortes Sachsenheim durch Schaffung von neuen Arbeitsplätzen und die Förderung Sachsenheimer Unternehmen. Aufgrund jahrelanger Erfahrungen im TVG und in der kirchlichen Jugendarbeit ist ihm die Unterstützung der Vereine und des Ehrenamtes wichtig. Er möchte dazu beitragen, dass die Menschen gerne in Sachsenheim wohnen, arbeiten und am gesellschaftlichen Leben teilnehmen.
E-Mail: lars.weydt (at) cdu-sachsenheim.de






Melanie Füllborn Melanie Füllborn

38 Jahre, verheiratet, 2 Kinder, römisch-katholisch, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Verkehrs- und Sozialrecht, engagiert in der katholischen Kirche


Melanie Füllborn will sich für die Stadt, in der sie lebt, einsetzen und diese mitgestalten und weiterentwickeln. Es ist für sie selbstverständlich, ihre Erfahrung und Kompetenz einzubringen, wie sie dies auch in ihrem Beruf und der katholischen Kirche macht. Durch ihre zwei Kinder sieht Melanie Füllborn auch die Situation von Familien vor Ort und möchte diesen Bereich in Sachsenheim ausbauen.
E-Mail: melanie.fuellborn (at) cdu-sachsenheim.de






Martin Gabriel Martin Gabriel

52 Jahre, geschieden, 1 Kind, Buch- und Offsetdrucker bei der Druck- und Verlagsgesellschaft Bietigheim-Bissingen Gründungsmitglied und Vorstand des Vereins „Eins Plus“ - Verein für alleinerziehende Mütter und Väter, SKS-Ausschussmitglied.


Als Klassen- und Schülersprecher, Herausgeber einer Schülerzeitung, Betriebsrat und Mitglied in mehreren Vereinen sowie in der langjährigen Pflege seines Vaters zeigte Martin Gabriel immer großes soziales Engagement. Dieses würde er gerne in die Arbeit des Gemeinderates einbringen.










Gemeinderat Hohenhaslach
Heinz Knodel Heinz Knodel

62 Jahre, verheiratet, 3 Kinder, Maurermeister und selbstständiger Bauunternehmer, aktiver Sänger und stellvertretender Chorleiter beim Liederkranz Hohenhaslach, Ehrenmitglied im Sportclub Hohenhaslach, Gemeinderat seit 1989


Praktisch Denken und Handeln prägen seine Arbeit. Als Mitglied im technischen Ausschuss stellt er das immer wieder unter Beweis. Seine Aufgeschlossenheit und seine Bürgernähe prädestinieren ihn dafür, die Interessen der Bürger auch in kommunalpolitischen Bereichen erfolgreich zu vertreten. Das zeigte er beim Errichten eines Weinberghäuschens mit der Werkrealschule Hohenhaslach oder dem Einrichten eines Jugendkellers in der Bergschule Hohenhaslach.






Friedrich Baumgärtner Friedrich Baumgärtner

32 Jahre, verheiratet, 1 Kind, evangelisch, Dipl. Betriebswirt (BA), Geschäftsführer Weingut Baumgärtner, Gemeinderat seit 2004


Er engagiert er sich in der Kirchengemeinde für die Jugend als CVJM-Jugendgruppenleiter. Ihm ist es ein Anliegen, den jungen Menschen christliche Werte als Grundlage für ihr Leben weiterzugeben. Als Juniorchef des Weingut Baumgärtners ist ihm der Erhalt unserer Kulturlandschaft im Kirbachtal wichtig. Kulturlandschaft bedeutet für Friedrich Baumgärtner, dass die Natur vom Menschen zu seinem Nutzen geformt wurde und wird. Die schönen Weinberge sollen auch in 20 Jahren noch Wein hervorbringen und nicht nur als Naturmuseum anzuschauen sein.






Erika Paulo Erika Paulo

56 Jahre, verwitwet, 2 Kinder, evangelisch, Kinderpflegerin Ortschaftsrätin, Mitglied in der Mitarbeitervertretung des evangelischen Kirchenbezirks Vaihingen/Enz Mitglied im Gesangverein Hohenhaslach


Erika Paulo weiß sich aufgrund ihrer beruflichen Erfahrungen im Kindergarten und in der Mitarbeitervertretung sowohl für Kinder, Jugendliche als auch für ältere Mitbürger einzusetzen. Durch ihre vielzähligen Kontakte in Hohenhaslach und im ganzen Kirbachtal weiß sie um die Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger. Diese Eindrücke möchte sie gerne in die Arbeit des Gemeinderats einbringen.




Gemeinderat Ochsenbach
Volker Schoch Volker Schoch

44 Jahre, ledig, evangelisch, Geschäftsführer eines Unternehmens für elektrotechnische Geräte 1. Vorsitzender des TV Ochsenbach


Volker Schoch wünscht sich eine lebenswerte Stadt. Industrie, Handel und Handwerk, die zu uns passen, müssen angesiedelt und unterstützt werden. Das Kirbachtal in seinen Strukturen mit seinem Charme und der damit verbundenen hohen Wohnqualität muss erhalten bleiben. Volker Schoch steht für klare Aussagen, nimmt Themen auf, sucht nach Wegen für die optimale Lösung und ist durch seine vielen Aktivitäten vertraut mit dem, was Menschen beschäftigt. Er steht für einen fairen Umgang zwischen Stadtverwaltung und Bürgern.






Martin Dürr Martin Dürr

27 Jahre, ledig, evangelisch, Maurermeister, Selbstständiger Bauunternehmer, Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr, Mitglied und Jugendtrainer beim TV Ochsenbach


Martin Dürr steht für bürgernahe Kommunalpolitik. Er möchte sich im Gemeinderat für die Belange der Stadt und ihre Stadtteile, Vereinspflege und fördernde Jugendarbeit einsetzen. Des Weiteren ist ihm eine langfristige Stärkung städtischer Finanzen sowie die Unterstützung des Mittelstandes vor Ort sehr wichtig.




Gemeinderat Spielberg
Hugo Ulmer Hugo Ulmer

62 Jahre, verheiratet, 1 Kind, evangelisch, Bauleiter Gemeinderat seit 2004, 20 Jahre 2. Vorsitzender des Turnverein Ochsenbach


Moderne, jugendliche und dynamische Denkweise, Flexibilität, Kompromissbereitschaft und Kreativität mit Sinn für das Machbare zeichnen Hugo Ulmer aus. Er setzt sich ein für das bestmögliche Schul- und Bildungsangebot, für Ganztagesschule, für die Förderung der Vereine und des Ehrenamtes, für die Erhaltung der städtischen Verkehrswege und Gebäude, für den Schutz und Erhalt von Heimat, Natur und Umwelt. Hierbei ist ihm seine große Erfahrung in leitender Position im Baugewerbe von Nutzen.
E-Mail: hugo.ulmer (at) cdu-sachsenheim.de






Uwe Stierle Uwe Stierle

50 Jahre, verheiratet, 5 Kinder, evangelisch, Kraftfahrer im Straßenunterhaltungsdienst, Nebenerwerbslandwirt Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr, Kirchengemeinderat Ochsenbach-Spielberg


Als gebürtiger Spielberger möchte sich Uwe Stierle insbesondere für die Belange und Anliegen Spielbergs einsetzen, z.B. den Erhalt der Lebensqualität durch entsprechende Einkaufsmöglichkeiten, den Erhalt der Freiwilligen Feuerwehr Abteilung Spielberg und den Erhalt und die Pflege von Landschaft und Natur im Kirbachtal.




Gemeinderat Häfnerhaslach
Horst Stecinsky Horst Stecinsky

67 Jahre, verwitwet, 3 Kinder, 5 Enkel, kaufm. Angestellter im Ruhestand, Mitglied des Turn- und Sportvereins sowie im Liederkranz Häfnerhaslach und aktives Mitglied im Liederkranz Hohenhaslach, Mädchenfußballtrainer an der Kirbachschule


Sein besonderes Augenmerk liegt auf der Förderung des Kirbachtals unter Berücksichtigung der Belange der Gesamtstadt Sachsenheim. Sein Engagement, das er für den Ausbau der Aussegnungshalle in Häfnerhaslach gezeigt hat, qualifiziert ihn u.a. für die aktive Gremienarbeit im Gemeinderat.

Logo CDU